Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2008
Mi 01.10
20:00
Verlagspräsentation
(Ausser Haus!)
Die vierte Exkursion führt in den Verlag der Nessing´schen Buchdruckerei
Mit Lutz Nessing
Barbara Felsmann im Gespräch mit dem Buchdrucker und Verleger

1930 gegründet, wird die Druckerei seit 1979 in dritter Generation vom Buchdruck-Handwerksmeister und Graphikdrucker Lutz Nessing geführt. Er verfügt über die umfangreichste Sammlung von alten, teilweise historischen Buchdruckmaschinen sowie Blei-Handsatz, Plakat-Holzschriften und Linotype-Schriften in Berlin, mit der noch in traditioneller... weiterlesen

Veranstaltungsort: Verlag der Nessing´schen Buchdruckerei

Fr  03.10., 20 Uhr ERÖFFNUNGSVORTRAG RAINER E. ZIMMERMANN „Sprache und Raum. Zur Großstadtheimat von Bloch aus“ Moderation GERD KOCH  ... weiterlesen

Sa 04.10., 9.30-13.30 Uhr SYMPOSION UND DISKUSSION „Ernst Bloch in Kontexten“ Mit JOACHIM LUCCHESI, ROGER BEHRENS, DIMITRIS KARYDAS, HERMANN PFÜTZE Moderation JAN ROBERT BLOCH   14.30 – 18.30 Uhr INPUTS UND DISPUTATION „Raum, Heimat, Utopie“ Mit YVONNE THORHAUER, SILVIA MAZZINI,... weiterlesen

Mo 06.10
20:00
Lesung und Werkstattgespräch

Seit 1990 erscheinen viermal jährlich neue Folgen von "Schröder erzählt". Unverschlüsselt werden autobiographische Stränge verknüpft mit Ereignissen aus dem privaten  und öffentlichen Leben der Bundesrepublik, was dem März-Verleger und Erzähler Schröder den Namen "Mister Bundesrepublik" (Rainald Goetz) einbrachte. Da das... weiterlesen

Di 07.10
20:00
Nachlese zum Jubiläum
„Prag 68 und die Revolte im Westen. Ungleichzeitigkeiten?“
Mit Alena Wagnerová, František Černý und Hans Dieter Zimmermann
Moderation: Christian Hippe

Dutschke in Prag, Gruša in Berlin. Begegnungen von Aktivisten des Prager Frühlings und der westdeutschen Studentenbewegung waren reich an Missverständnissen. Im Gespräch mit der Schriftstellerin Alena Wagnerová, František Černý (Journalist und Diplomat) und Hans Dieter Zimmermann (TU Berlin, Mitherausgeber „Tschechische... weiterlesen

Fr 10.10.
20:00
Lesungen und Gespräch
„Abschlusslesung der Romanwerkstatt“ II
Mit Wiebke Eden, Martin Rose, Hannah Dübgen, Stefanie Köhler
Moderation: Michael Wildenhain

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten Romanwerkstatt im Literaturforum im Brecht-Haus, die unter der Leitung des Schriftstellers Michael Wildenhain von Januar bis 09. 2008 stattfand, stellen Auszüge aus ihren Romanprojekten vor.... weiterlesen

Mo 13.10.
20:00
Buchvorstellung
Judith Kuckart „Die Verdächtige“
Sigrid Löffler im Gespräch mit der Autorin

Robert, Kommissar des Morddezernats, nimmt eine Vermisstenanzeige entgegen: einer jungen Frau ist  ihr Freund abhanden gekommen. Auf der Kirmes stieg er allein in die Geisterbahn und kam nicht mehr heraus: »Er war einfach verschwunden, wie eine Faust verschwindet, wenn man... weiterlesen

Mo 20.10.
20:00
Künstlergespräch
„Zauberlicht“
Mit Ruth Tesmar, Heidelore Kneffel und Hartmut Böhme

Das Ausstellungsprojekt „Zauberlicht“ zeigt farbige Blätter der Berliner Künstlerin Ruth Tesmar zum lyrischen Werk Sarah Kirschs. Um das Verbinden von Schrift und Bild, Wort und Zeichen kreist das Werk der Künstlerin mit Buchobjekten und Handgeschriebenem. Heidelore Kneffel, Leiterin des Fördervereins... weiterlesen

„´68er-Autoren´ der DDR? Das Beispiel Thomas Brasch“
Mit Stephan Suschke und Roland Berbig (Einführung)
Moderation: Christian Hippe

Von „68ern“ der DDR spricht man erst neuerdings. Doch wie tragfähig ist diese für die Bundesrepublik geläufige Etikettierung im Hinblick auf die Literaturszene der DDR? Vor dem Hintergrund der anders gelagerten Einflussfaktoren nähert sich Roland Berbig (HU Berlin) anhand einzelner... weiterlesen

Do 23.10.
20:00
Lesung und Gespräch
„Die Unsichtbaren Städte Berlin“ II
Ein Projekt von Nadja Grasselli
Tanja Dückers im Gespräch mit Sudabeh Mohafez

Die Bücher der iranisch-deutschen Schriftstellerin Sudabeh Mohafez durchschwebt etwas Märchenhaftes, das sich auch auf den Dächern Berlins niederlässt. An diesem Abend wird sie aus bekannten und aus unveröffentlichten Texten lesen. Tanja Dückers liest aus dem Romanmanuskript „Hausers Zimmer“ sowie eine... weiterlesen

„Die Wismut – Mythos und Wirklichkeit“
Paul Werner Wagner im Gespräch mit Rainer Karlsch

Die 1947 gegründete sowjetische Aktiengesellschaft Wismut war das drittgrößte Unternehmen der Welt im Uranbergbau. Die DDR wurde damit der wichtigste Rohstofflieferant für die sowjetische Atomindustrie. Die Wismut war auch für Literatur und Film ein interessantes Thema. Konrad Wolfs Film „Sonnensucher“... weiterlesen

Di 28.10.
20:00
Lesung und Gespräch

Viele verschiedene Frauen, viele unterschiedliche Kleidungsstücke und Accessoires, 26 kurze Erzählungen: Die Kleider der Frauen ist der neue Erzählungszyklus der Büchner-Preisträgerin Brigitte Kronauer. War in den Tricks der Diva die Natur die heimliche Heldin aller Geschichten, so ist es nun... weiterlesen

Mi 29.10.
20:00
Literarisches Gespräch
Anne Dorn “Siehdichum“ – Ein Roman mit Folgen
Andreas Lawaty im Gespräch mit der Autorin

In einem einfühlsamen Roman schildert Anne Dorn die Suche einer alten Dame nach den Spuren ihres in den Wirren der letzten Kriegswochen verschollenen Bruders. Mit dieser Reise nach Polen kommt sie ihrem Seelenfrieden ein Stück näher, und sie entdeckt eine... weiterlesen

„Ich werde um der Kinder willen meine Position als Deutscher bis zum Letzten verteidigen“, schreibt 1937 der aus einer Bankiersfamilie stammende Erich Alenfeld. Der Weltkriegsoffizier jüdischer Abstammung lebt als evangelischer Christ und deutscher Patriot in Berlin. Die Emigration kommt für... weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.