Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

© Maximilian Merz

Do 14.05.
19:00
Lesung, Gespräch
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Die Große Hamburger Straße ist eine Straße in der alten Mitte Berlins. Von dieser alten Mitte ist beinahe nichts mehr erhalten, denn abgerissen, begradigt und auch mal verschoben wurden die Häuser hier immer schon, zuletzt auch zerbombt, aber jedes Mal neu wieder aufgebaut. Die Große Hamburger Straße ist eine kurze Straße. Man ist schnell hindurchgegangen, oder auch nicht. Irina Liebmann ist es geschehen, dass sie in der Großen Hamburger Straße stecken geblieben ist: Ins Loch gefallen für viele Jahre. Warum kam sie dort nicht heraus? Das fragt sie sich selbst in diesem Buch. Was ist es, das sie nicht loslässt?

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.