Lade Veranstaltungen
Was mit Deutschlands Intellektuellen passiert ist
© Jacobin

Mi 22.02.
20:00
Diskussion
Was mit Deutschlands Intellektuellen passiert ist
Ines Schwerdtner und Astrid Zimmermann im Gespräch mit Dietmar Dath
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 6,- € / ermäßigt: 4,- €
Einlass: ab 19:30 Uhr

Jede politische Klasse erschafft ihre eigenen Intellektuellen, meinte Antonio Gramsci. Aber was bedeutet das für unsere Gegenwart und welche Rolle kommt ihnen zu? Hat der Kulturkampf den Klassenkampf abgelöst und wenn ja, warum gerade jetzt? Im Jakobiner-Klub geht es um Phänomene unserer Zeit: um Politik, Kultur, Alltag und Theorie – mit wechselnden Diskutant*innen, die sich nahestehen, aber nicht immer miteinander übereinstimmen.

In Kooperation mit Jacobin

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.