Lade Veranstaltungen
© Tobias Kruse / Volksbühne Berlin

27.02.18
20:00
Gespräch
Vom Hin und Her zwischen Theater, Kunst und anderen Medien. Ein Ausstellungsmacher als Theaterintendant?
Alfred Eichhorn im Gespräch mit Chris Dercon
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Chris Dercons Berufung an die Berliner Volksbühne hat erregte Debatten ausgelöst. Monatelang: Protest. Klamauk, Unverständnis. Das Wort „unfreundlich“ für den Empfang des Künstlers in der Hauptstadt ist ein Euphemismus. Seit November 2017 sind die Bemühungen des Dercon-Teams im Haus am Rosa-Luxemburg-Platz zu besichtigen. Noch merke man „die Fremdheit, mit der Kunst- und Theaterpublikum aufeinander treffen“, schrieb ein Kunstmagazin. Zu welcher Reise will der Belgier, der zuletzt Direktor der Tate Gallery of Modern Art in London war, die Berliner und ihre Gäste aus aller Welt einladen? Alfred Eichhorn versucht zu erkunden, was vielen noch ein Mysterium ist.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.