Lade Veranstaltungen
© K. Trakl / wikimedia

20.11.14
20:00
Buchvorstellung und Diskussion
Über Trakls Gedichte
Mit Walter Methlagl und Eberhard Sauermann
Moderation: Alexander Losse
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Das Werk von Georg Trakl (1887–1914) gehört zu den großen Dichtungen der klassischen Moderne. Anlässlich des 100. Todestages Trakls und des Abschlusses der historisch-kritischen Innsbrucker Ausgabe „Sämtliche Werke und Briefwechsel” diskutieren der Trakl-Forscher Walter Methlagl und Herausgeber Eberhard Sauermann über Trakls Gedichte. Die Innsbrucker Ausgabe bildet erstmals sämtliche Handschriften Trakls ab und gibt die oft komplexen Entwurfsstufen der Gedichte chronologisch wieder.

Mit freundlicher Unterstützung durch den Stroemfeld Verlag

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.