Lade Veranstaltungen
09.12.09
20:00
Lesung und Gespräch
Stephan Gregory „Wissen und Geheimnis. Das Experiment des Illuminatenordens“ Lorenz Jäger „Hinter dem großen Orient. Freimaurerei und Revolutionsbewegungen“
LOTHAR MÜLLER im Gespräch mit den Autoren
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Geheimbünde (Logen) wurden gegründet, um Ideen der Aufklärung, um revolutionäre und politische Ideen zu befördern. Hier fanden Revolutionäre ihre Rekrutierungsräume, ihre Vorbereitungsateliers und manchmal auch ihre legale Deckung. So stellt sich der Illuminatenorden als ein Geheimlabor der Moderne dar, in dem bereits zu Zeiten des Ancien Régime die neuen Kommunikations-, Überwachungs- und Selbsterfahrungsprozeduren des bürgerlichen Zeitalters erprobt werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.