Lade Veranstaltungen
01.10.09
20:00
Buchvorstellung
Stefan Nienhaus (Hg.): Ludwig Achim von Arnim „Texte der deutschen Tischgesellschaft“
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Die von Achim von Arnim und dem Publizisten Adam Müller am 18. Januar 1811 ins Leben gerufene Deutsche Tischgesellschaft war einer der einflussreichsten Vereine Berlins, zu dessen Mitgliedern Brentano, Fichte, Schleiermacher, Schinkel und Clausewitz gezählt haben.                                                                                                                                                                       Erstmals liegen nun alle überlieferten Dokumente der Tischgesellschaft in einer wissenschaftlichen Edition vor. Stefan Nienhaus, ebenfalls Autor einer großen Monographie zum Thema, öffnet damit den Giftschrank der Berliner Romantik und ihrer Klischees. Im Inventar: Antisemitismus, Verhöhnung des Philistertums, Verachtung von Toleranz und Aufklärung.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.