Lade Veranstaltungen
© Bernd Schwabe, CC BY-SA 3.0

Sa 07.12.
16:00
Autor*innen-Panels
Schreiben über Reichtum und Reiche
Mit Kathrin Gerlof, Jonas Lüscher, Christiane Rösinger, Enno Stahl, Anke Stelling und Michael Wildenhain
Moderation Elke Brüns
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Wie wird Reichtum zum Gegenstand der Verhandlung und inwiefern ist Reichtum in literarischen Texten ein Problem der Darstellung? Wie funktionieren Reiche als literarische Figuren? Wie lassen sich stereotype Darstellungen verhindern und kritisieren? Wie lässt sich ein rein moralischer Diskurs über Reichtum vermeiden? Sollte Literatur den Reichtumsbegriff rundum neu bestimmen (kultureller, menschlicher Reichtum etc.) oder verbieten sich derlei Überlegungen, da sie vom Problem der ungerechten Verteilung materieller Ressourcen ablenken?

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.