Lade Veranstaltungen
02.05.07
20:00
Lesung und Gespräch
„Schreiben gegen Zensur und Repression: Die gefährliche Verletzung öffentlicher Tabus“
Mit Danniela Dahn und Amir Valle (Cuba/Berlin)
Moderation: Karin Clark (Köln)
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Mit ständig differenzierteren Mitteln bekämpfen in vielen Ländern der Welt staatliche Organe und konkurrierende Interessengruppen wie Drogenkartelle und mafiöse Strukturen oppositionelle Meinungen. Wer dennoch frei und nach eigener Wahl mißliebige Themen behandelt, soll mittels Zensur, einer Vielzahl von Strafgesetzen oder mit Gewalt zum Schweigen gebracht werden. So bleibt für die Schreibenden entweder der Weg ins Exil oder  es drohen Gefängnis, Verfolgung und Ausgrenzung.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.