Lade Veranstaltungen
07.04.11
20:00
Lesung und Gespräch
Ralph Schock (Hg.) „Zum ‚Du’ kam es nie – Die Briefe Gustav Reglers an Klaus Mann“ (Sinn und Form 2/2011)
Gernot Krämer im Gespräch mit dem Herausgeber
Lesung der Briefausschnitte: Thomas Hollaender
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Von 1933 bis 1942 unterhielten Klaus Mann und Gustav Regler eine rege Korrespondenz. Obwohl sie in ihrer politischen Auffassung divergierten, kann man eine gegenseitige Wertschätzung und ein großes Interesse am Werk und an der Person des Anderen erkennen. Die politischen Ereignisse führten sie auseinander: Mann lebte seit 1938 in den USA und später wieder in Europa, Regler nach einer Internierung in dem Pyrenäenlager Le Vernet seit 1940 in Mexiko. Ralph Schock, Gustav-Regler-Herausgeber, gibt Einblick in die von ihm jetzt erstveröffentlichten Briefe.

In Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „Sinn und Form“
Medienpartner: Saarländischen Rundfunk SR2


Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.