Lade Veranstaltungen
02.05.12
20:00
Gespräch
Mein Kampf – Ein Blick ins Buch und zwei daneben Über die Wirkung und Editionsgeschichte von Adolf Hitler: „Mein Kampf“
Mit Alfred Eichhorn und Wolfgang Benz
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Ab 1936 gab es für deutsche Brautpaare anstatt der Bibel „Mein Kampf“ auf Staatskosten. Woher rührt der Nimbus des Buches? Welche Wirkung ging von der Schrift aus? Warum blieb „Mein Kampf“ über Jahrzehnte Diskussionsstoff für Historiker, Juristen, Geschäftemacher und Politiker? Was kann die Schrift im Jahr 2012 noch anrichten? Gibt es Gründe sich zu erregen, wenn das Buch 2016 zur Veröffentlichung freigegeben ist?

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.