Lade Veranstaltungen
14.07.09
20:00
Lesung
(Ausser Haus!)
Lothar Trolle: Nach der Sintflut & weitere Verheißungen
Veranstaltungsort: Humboldt-Universität zu Berlin
,

Lothar Trolle ist eine Figur aus einem Text von Lothar Trolle. Sein bürgerlicher Name lautet Kaspar Hauser. Von seinem Namensvetter hat er den fremden Blick auf die Wiederkehr des Gleichen in der Tretmühle des Alltags und die Ahnung von einem endgültigen Schrecken, der seine Clownerien schwarz grundiert. Im Übrigen gleicht er nur sich selber, kratzen Staats- und Sonnenuntergänge nicht an seiner Identität, er glaubt im Gegensatz zu Herrn Keuner nicht an Rolltreppen und Regenschirme und weicht Gesprächen über Bäume nicht aus. (Heiner Müller) Lothar Trolle selbst lässt Heiner Müller im VP-Krankenhaus schmoren, Goldhähnchen und Waldlaubsängermännchen zwitschern, Geier sich bei den Göttern beliebt machen oder ein Kind sich den Weltuntergang Berlin II phantasieren, nachdem Noah mühsam den ersten Stein als Verheißung der Wüste gepriesen hat- "Nach der Sintflut" vereint Trolles gesammelte Werke, 2007 erschienen im Alexander Verlag / henschel Schauspiel, aus denen und aus neueren Texten der Autor lesen wird.

Ort: Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für deutsche Literatur, “Heiner Müller Archiv / Transitraum”, Sitz: Dorotheenstr. 24, 10117 Berlin, Raum 3.444.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung des “Heiner Müller Archivs / Transitraum” der HU und des Literaturforums im Brecht-Haus

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.