Lade Veranstaltungen
28.07.16
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Jürgen Goldstein „Georg Forster. Zwischen Freiheit und Naturgewalt“
Moderation: Matthias Glaubrecht
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Er war eine der faszinierendsten Gestalten seiner Zeit: Schriftsteller, Naturforscher, Entdecker, Zeichner, Übersetzer und Revolutionär. Auf seiner Weltumsegelung mit James Cook sah er  Eisberge, den Strand von Tahiti und besuchte fremde Völker. Georg Forster rief in Mainz die erste deutsche Republik aus. Jürgen Goldstein schreibt sachkundig über das Lebenswerk eines Mannes, dessen politisches Denken unmittelbar durch seine Reisen geprägt wurde.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.