Lade Veranstaltungen
Iris Radisch „Die letzten Dinge. Lebensendgespräche“
© Thorsten Wulff

03.03.16
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Iris Radisch „Die letzten Dinge. Lebensendgespräche“
Thomas Stölzel im Gespräch mit der Autorin
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

In den 18 Gesprächen, die Iris Radisch im Zeitraum eines Vierteljahrhunderts mit namhaften Schriftstellern und Intellektuellen führte, geht es neben den letzten auch um verschiedene vorletzte Dinge. Dabei ist ein Panorama von komprimierten Lebensbilanzen entstanden, das sich zwischen Wehmut, Bitterkeit, Gelassenheit und Heiterkeit bewegt. Im Gespräch mit dem Kulturwissenschaftler Thomas Stölzel erkundet die renommierte Literaturkritikerin die besondere Perspektive, die ein reflektiertes Älterwerden und allmähliches Mit-sich-zu-Ende-Kommen für schreibende Menschen eröffnet, sowie den Erfahrungsgewinn, den die Leser solcher Gespräche machen können.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.