Lade Veranstaltungen
© crauss@crauss.com

03.09.15
20:00
Lesung und Gespräch
Friedrich Kröhnke „Diebsgeschichte“
Moderation: Paul Jandl
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Fast dreißig Bücher hat Friedrich Kröhnke in den letzten Jahrzehnten veröffentlicht, jetzt ist seine hohe Kunst der abgründigen Lakonie neu zu entdecken: „Diebsgeschichte“ heißt seine jüngste Novelle, in der erzählt wird, wie der helllichte Tag zum tiefen Dunkel werden kann. Ein Herr mittleren Alters, Taschendiebe an der U-Bahn-Station Möckernbrücke und eine geheime Faszination für das Verbrechen – wie das Leben plötzlich ein anderes werden kann, davon berichtet Kröhnkes neues Buch mit jener Genauigkeit und Intensität, die schon seine Romane „Ciao Vaschek“ und „Wie in schönen Filmen“ berühmt gemacht hat.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.