Lade Veranstaltungen
© Quintus-Verlag

12.06.18
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Friedrich Dieckmann „Weltverwunderung. Nachdenken über Hauptwörter“
Kerstin Hensel im Gespräch mit dem Autor
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Friedrich Dieckmann geht es um die Hauptwörter: „Freiheit“ und „Heimat“, das „Gute“ und den „Rausch“, den „Körper“, das „Lachen“ und vieles andere. Von Goethe bis Brecht und von Kant bis Bloch findet er Rückhalt bei denen, die im Ergründen vorangingen und vergleicht ihre Denkwege mit den Erfahrungen unserer Zeit. „Weltverwunderung“, so Friedrich Dieckmann, sei der philosophische Zustand schlechthin.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.