Lade Veranstaltungen
05.05.09
20:00
Buchvorstellung
„Franz Fühmann. Die Kunst des Scheiterns. Eine Biografie“
KONRAD REICH im Gespräch mit dem Autor der Biografie, GUNNAR DECKER
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Franz Fühmann war in der DDR neben Christa Wolf wohl derjenige Autor, der den „Projektionsraum Romantik“ am stärksten vergegenwärtigte. Von Barlach über Trakl bis zum Bergwerksprojekt wurde ihm die Erfahrung mit Dichtung zum Anstoß einer tiefgreifenden Wandlung. Fühmann schrieb buchstäblich um sein Leben. Ein Bekenner, der romantischen Versöhnungstraum und schneidende Skepsis in sich vereinigte. Dass er sich an seinem Lebensende als Gescheiterten ansah, heißt nur, dass er die trügerischen Illusionen allen (scheinbaren) Gelingens endgültig hinter sich gelassen hatte.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.