Lade Veranstaltungen
© Grafik: Kai Pohl

28.01.17
10:00
Öffentliche Tagung
Die Zukunft des Dramas, Panel 3b und 4
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Panel 3b: Die Poetik des Dramas und seine Krise:

 

Vorträge und Diskussionsrunde:

 

10.00 Uhr Mirjam Meuser: Vom Tod der Tragödie. 1900 bis heute

 

10.30 Uhr Frank Raddatz: Das mimetische Dilemma

 

11.00 Uhr Alexander García Düttmann: Kann es eine Gesellschaft ohne Feier geben oder Die kritische Frage des Theaters

 

11.30 Uhr Diskussion mit den Beteiligten (Moderation: Hugo Velarde)

 

ca. 13.00 Diskussionsende

 

 

13.00-14.00 Uhr Mittagspause

 

 

Panel 4: Drama – Gesellschaft – Ökonomie:

 

14.00-16.00 Uhr 

Podiumsgespräch mit

 

Andreas Leusink (Verlag henschel SCHAUSPIEL)

 

Florian Fiedler (des. Intendant des Theaters Oberhausen)

 

Christoff Bleidt (Leiter Theaterhaus Mitte),

 

Rosmarie Vogtenhuber (freie Regisseurin)

 

Moderation: Peter Laudenbach

 

 

16.00 Kaffeepause

 

16.30 Uhr Abschlussdiskussion des Symposions mit allen Beteiligten

 

ca. 18.00 Uhr Veranstaltungsende

In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, dem „Heiner Müller Archiv / Transitraum“ und dem BasisDruck Verlag

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.