Lade Veranstaltungen
15.01.09
20:00
Podiumsgespräch
Die DDR im Blick der West-68er-Literaten. Bloße Ignoranz?
Mit FRIEDRICH CHRISTIAN DELIUS und KLAUS BRIEGLEB (Einführung)
Moderation: CHRISTIAN HIPPE
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Der Legende nach gilt die bundesrepublikanische 68er-Bewegung als ideologisch blind gegenüber den zeitgleichen Aufbrüchen und Verhältnissen in Osteuropa und der DDR. Dieses Vorurteil muss berichtigt werden, zumal im Hinblick auf ihre literarischen Protagonisten. Klaus Briegleb (68er-Monograph) rekonstruiert das Koordinatensystem dieser Literaturszene. Friedrich Christian Delius liest eigene Texte der Zeit und gibt Einblicke in das unterschätzte Kommunikationsnetz zwischen den Literaturen beider deutscher Staaten.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.