Lade Veranstaltungen
© privat

07.10.16
20:00
Lesung und Diskussion
Christian Geissler: Ästhetik – Politik – Widerstand
Mit Dietmar Dath, Helmut Böttiger und Didi Danquart
Moderation: Detlef Grumbach, Lesung: Robert Stadlober
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Eine politische Ästhetik zeichnet sich durch die Wahl ihrer Gegenstände und ihre Haltungen aus. Bei Christian Geissler erleben wir den Glücksfall, dass sich die Haltung auch in die Sprache einarbeitet, egal ob im Film, Hörspiel oder im Buch – und dass sie sich in der konkreten politischen Aktion manifestiert. Über die besondere Bedeutung Christian Geisslers und seine Aktualität diskutieren Dietmar Dath, der Literaturkritiker Helmut Böttiger und der Regisseur Didi Danquart.

In Zusammenarbeit mit der Christian-Geissler-Gesellschaft Gefördert durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung sowie durch die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.