Loading Events

Torsten Schulz „Skandinavisches Viertel“


© Anette Hauschild



Do. 19.04.2018 / 20:00 Uhr / Buchvorstellung und Gespräch



Torsten Schulz „Skandinavisches Viertel“

Moderation: Lea Streisand

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr
Keine Reservierung. Karten ausschließlich ab Zeitpunkt des Einlasses.


Nach Jahren im Ausland kehrt Matthias Weber nach Berlin-Prenzlauer Berg zurück, ins Skandinavische Viertel, das Paradies seiner Kindheit, um sich als sozial fairer Makler der Gentrifizierung entgegen zu stemmen. Eine bewegende und komische Geschichte vom Glück des unglücklich verstrickten Menschen. Torsten Schulz, geboren 1959, schreibt Romane (z. B. „Boxhagener Platz“) und ist Professor für Dramaturgie an der Filmuniversität Babelsberg.