Loading Events

Literatur, Pop und Politik bei Ronald M. Schernikau


© Frank Feiertag



Do. 19.03.2015 / 09:30 Uhr / Tagung


Literatur, Pop und Politik bei Ronald M. Schernikau


Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt frei!
Einlass: 9:00 Uhr


9.30 Uhr:

Eröffnung

 

9.45-11.15:

 

Dietmar Dath: Schernikaus Poetik

 

Stefan Ripplinger: „wahrheit trägt nicht“. Ronald M. Schernikaus Journalismus

 

Moderation: Andreas Degen

 

 11.45-13.15 Uhr:

 

Georg Fülberth: Der „Uhrmacherblick“ auf die DDR

 

Ursula Püschel: Ronald M. Schernikau und die DDR

 

Moderation: Margrid Bircken

 

15.00-16.30 Uhr:

 

Sven Glawion: Grenzüberschreitungen. Narrative Konstruktionen von Raum, Geschlecht und Sexualität im Dienst der Utopie. Lesarten zu Ronald M. Schernikau

 

Laura Schütz: „das grauenhafte, wenn man weiß es kommt, ist komisch.“ Satire, Groteske, Humor(-kritik) – Spielarten des Komischen bei Ronald M. Schernikau

 

Moderation: Birgit Dahlke

 

17.00-18.30 Uhr:

 

John von Düffel: Vier Schernikaus auf der Bühne

 

Christian Jäger: Bolschewik-Schick - linke und anti-antikommunistische Posen und Positionen im Pop der frühen 80er Jahre

 

Moderation: Lars Eckstein

 



In Kooperation mit dem Institut für Germanistik der Universität Potsdam
Mit freundlicher Unterstützung durch schernikau.net und den Verbrecher Verlag

Medienpartner: