© Literatur für das, was passiert

Literatur-Pop-Up-Store

Texte wünschen & Gutes tun

Das Kollektiv „Literatur für das, was passiert“ verfasst  individuelle Wunschtexte und nimmt dafür Spenden für Menschen in Not entgegen. Das perfekte Weihnachtsgeschenk! Auch dieses Jahr sind die Autor*innen wieder mit ihren Schreibmaschinen im Literaturforum im Brecht-Haus zu Gast und freuen sich über Textbestellungen aller Art: egal ob Gedichte für eine überforderte Person, Prosa über haarende Islandpferde oder Geschichten über das Stricken eines langen Schals.

 

Schirmherr des Literatur-Pop-Up-Stores ist Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa in Berlin.

 

Wo? Literaturforum im Brecht-Haus, Chausseestraße 125, 10115 Berlin
Wann? 5.–9. Dezember 2022, 12:00–18:30 Uhr