Leonhard Hieronymi »In zwangloser Gesellschaft«

Moderation: Richard Kämmerlings

Ausgelöst durch einen Lachanfall in den Katakomben Roms, dessen Grund er nicht kennt, bricht ein junger Mann zu einem Roadtrip über die Friedhöfe Europas auf. Es beginnt eine Spurensuche nach den Verschwundenen und den Unsterblichen. Dabei macht er auch einen Halt auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof – und erhascht die munteren Klänge des Sommerfests im benachbarten Brecht-Haus.

 

Lesung und Gespräch, 8.10.2020