Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Schwerpunkt: Sächsische Dichterschule

© Wolfgang Frank/ LfB


Di 30.10.2018Mi 31.10.2018



Sächsische Dichterschule

Die „Sächsische Dichterschule“ war in ihrem Wirken und Erbe so erfolg- und folgenreich wie kaum eine andere Gruppierung in der deutschen Lyrik nach 1945. An zwei Abenden soll ihren Spuren nachgegangen werden.

 

Projektleitung: Peter Geist



Zurückliegende Veranstaltungen
31.10.18
20:00
Gespräch mit Lesung

Die Präsenz der „Sächsischen Dichterschule“ war stich- und nachhaltig: Die nächste Dichtergeneration orientierte sich unzweifelhaft an ihr, wie nicht zuletzt Widmungen, Verweise, Zitate und Kryptozitate in Gedichten belegen. Am zweiten Abend lesen ihr angehörige Lyrikerinnen und Lyriker aus alten und neuen Texten. Sie diskutieren anschließend Fragen von Nähe und Abstand ihrer Poetiken zu denen der „Sächsischen Dichterschule“.... weiterlesen

30.10.18
20:00
Gespräch mit Lesung

Der von Adolf Endler geprägte Begriff „Sächsische Dichterschule“ verweist implizit auf die „Teamwork- Attitüde“ (Sarah Kirsch), ja den „extremen Hang zum Austausch“ (Gerrit-Jan Berendse) als Gruppenkriterium, wie auch auf die hohen ästhetischen Maßgaben, die die Protagonisten vereinbarten und die durch die Zeiten tragen sollten. Die Geltungsweiten abzutasten, laden die Autorinnen und Autoren des ersten Abends ein, indem sie ihnen wichtige... weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.