Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungsreihe: Erzählen vom Geld
Erzählen vom Geld

Zurückliegende Veranstaltungen
24.09.12
20:00
Gespräch mit Lesung
(Ausser Haus!)

Als kritischer Erzähler der deutschen Geschichte und Gegenwart untersucht Uwe Timm in seinen Romanen die Determinanten gesellschaftlicher Entwicklung anhand individueller Biographien. So auch im Roman „Kopfjäger“, in dem er die Geschichte eines Brokers erzählt und bereits 20 Jahre vor der aktuellen Finanzkrise die Mechanismen des Finanzsystems und ihre Verflechtung mit persönlichen Verhaltensmustern anschaulich machte.... weiterlesen

Veranstaltungsort: Palais am Festungsgraben

20.09.12
20:00
Gespräch mit Lesung
(Ausser Haus!)

Er gilt als schrille Figur und nennt sich selbst Self-made-Millionär. Im Frankfurt der 60er und 70er Jahre entdeckte Klaus Barski den Handel mit Immobilien, machte damit ein Millionenvermögen und schreibt heute Romane, die zum größten Teil autobiographisch angelegt sind. So auch sein zuletzt erschienener Roman „Prügel für den Hausbesitzer“, der die Welt der Makler, der Spekulanten und die... weiterlesen

Veranstaltungsort: Palais am Festungsgraben

17.09.12
20:00
Gespräch mit Lesung
(Ausser Haus!)

Über Geld spricht man nicht. Diesem beliebten Topos scheint der österreichische Autor Peter Rosei in seinem letzten Roman widersprechen zu wollen. Es geht um „Geld!“, wohlgemerkt mit Ausrufezeichen, bzw. um Menschen, die Geld besitzen: Ein wohlsituierter Werbeagenturbesitzer, sein aus einfachen Verhältnissen stammender Nachfolger, ein junger Broker, eine reiche, ältere Frau, ein Hotelbetreiber, allesamt maßlose Figuren in der Zeit... weiterlesen

Veranstaltungsort: Palais am Festungsgraben

10.09.12
20:00
Gespräch mit Lesung
(Ausser Haus!)

Der Schriftsteller und Unternehmer Ernst-Wilhelm Händler setzt sich in seinen Romanen mit den Folgen der totalen Ökonomisierung des Alltags auseinander. Seine Figuren sind ebenso gut „agens“ wie „patiens“ der Wirtschaftsverhältnisse. Dank seiner Unternehmertätigkeit gilt er als Kenner des kapitalistischen Systems. Das Gespräch führt die Literaturwissenschaftlerin Andrea Jäger, Expertin für Gegenwartsliteratur, vor allem in Bezug auf Massenphänomene und die... weiterlesen

Veranstaltungsort: Palais am Festungsgraben

03.09.12
20:00
Gespräch mit Lesung
(Ausser Haus!)

Wie kann man heute von einer Welt erzählen, in der die ökonomischen Verhältnisse immer virtueller und komplexer werden? In ihren Essays geht die Schriftstellerin Kathrin Röggla dieser Frage ebenso nach wie in ihren Hörspielen und Romanen. Kathrin Röggla liest Auszüge aus ihren Texten und spricht mit Christina von Braun, Kulturwissenschaftlerin und Autorin des Buches „Der Preis des Geldes“,... weiterlesen

Veranstaltungsort: Palais am Festungsgraben

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.