Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

»Unbrauchbare Väter«
Di 28.02.
17:00
Buchvorstellung, Gespräch
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

In den legendenumwitterten Heimen der SS-Organisation »Lebensborn«, die Heinrich Himmler gegründet hatte, um ledigen Müttern die diskrete Geburt »rassisch einwandfreier« Kinder zu ermöglichen, war von den Vätern keine Rede. Dorothee Schmitz-Köster hat nach ihnen geforscht und berichtet im Gespräch mit Wolfgang Benz über die Erzeuger: junge und alte, ledige und verheiratete Männer, Nazis, Mitläufer und Indifferente. Gemeinsam war ihnen: als Väter unbrauchbar.

Cecilia Joyce Röski »Poussi«
© Jelena Ilić

Di 28.02.
20:00
Lesung, Gespräch
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Ibli ist Anfang zwanzig und lebt und arbeitet ausschließlich im Palast, einem glanzvollen Bordell, das ihrem bankrotten und spielsüchtigem Vater gehörte. In einem unübersichtlichen Moment flieht Ibli in die Welt außerhalb des Palastes. Eine Welt, die Ibli unbekannt ist und in der Ibli sich dennoch ein Leben in Zufriedenheit vorstellt – ein Leben, in dem Ibli mit der besten Freundin in einer großen Wohnung Tee trinkt. Cecilia Joyce Röski schreibt in »Poussi« von Fremdbestimmung und körperlicher Verfügbarkeit und von dem Willen zur Freiheit.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.