Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Jan Böttcher »Das Rosen-Experiment«
© Urban Zintel

Di 20.09.
20:00
Lesung, Gespräch, Buchpremiere
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Das psychologische Institut der Berliner Universität befand sich in den 1920er Jahren im Stadtschloss. Dort forschte Kurt Lewin mit seinen Doktorandinnen Bluma Zeigarnik und Tamara Dembo zu Wut, Anspruch und Frustration. Jan Böttchers neuer Roman begibt sich auf die Spuren dieser Affektforschung. Ein deutsch-jüdischer Professor kämpft am Lehrstuhl ebenso um Anerkennung wie die frühen Studentinnen in der Gesellschaft. Eine von ihnen, Zenia Naujas, startet ein gefährliches Experiment. Immer stärker werden dabei die Gefühle und Reaktionen, die sie als Wissenschaftlerin und Jüdin auf sich zieht.

In Kooperation mit dem Aufbau Verlag

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.