Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Gün Tank »Die Optimistinnen«
© Heike Steinweg

Do 08.09.
19:00
Lesung, Gespräch, Buchpremiere
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Von der Anwerbestelle in Istanbul führt Nours Weg in den 1970er Jahren nach Deutschland, wo sie als sogenannte Gastarbeiterin unter fragwürdigen Bedingungen arbeitet. Inspiriert von Arbeitskämpfen der 1920er Jahre beginnt sie, sich mit ihren neuen Freundinnen für die Rechte der Arbeiter und vor allem der Arbeiterinnen einzusetzen, während die Arbeitslosigkeit steigt und der  Anwerbestopp festgelegt wird. Gün Tank feiert mit ihrem Roman die vielen starken, mutigen Frauen, die dieses Land mit aufbauten und veränderten, und die sich doch in der deutschen Historiografie kaum wiederfinden.

 

Hüseyin Yoldaş spielt türkische und kurdische Stücke. Neben Wehmut und Kampf, schwingt immer ein Stück Optimismus mit. Hüseyin Yoldaş ist ein Berliner Musiker, der sich auch auf internationalen Bühnen zu Hause fühlt. Als Sozialarbeiter nutzt Yoldaş sein musikalisches Können und spielt mit Jugendlichen in Israel, der Türkei und Deutschland.

In Kooperation mit S. Fischer Verlage

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.