Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Elke Scherstjanoi »Sieger leben in Deutschland«
Di 30.03.
17:00
Buchvorstellung, Gespräch
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Wie erlebten die sowjetischen Besatzer nach dem Zweiten Weltkrieg ihren Aufenthalt in Deutschland? Welche individuellen Erfahrungen hatten sie im Alltag mit den Deutschen, die sich entweder nur als Besiegte oder doch als Befreite fühlten? Elke Scherstjanoi macht in ihrem Buch »Sieger leben in Deutschland. Fragmente einer ungeübten Rückschau« Erinnerungen in Form von zwölf Interviews lebendig. Im Gespräch mit Wolfgang Benz berichtet sie von bewegenden Einsichten und Erkenntnissen.

Das literarische Trio. Mit Constanze Neumann
© Mathias Bothor

Di 30.03.
20:00
Gespräch mit Lesungen
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Eine Kritikerin und ein Kritiker laden einen prominenten Gast ins Literaturforum ein, um über neu erschienene Romane und Erzählungen zu diskutieren und ihn über seine Lese-Erlebnisse zu befragen. Darüber hinaus geben die Gesprächspartner*innen kurze Empfehlungen zu den aufregendsten Büchern aus der laufenden Produktion. Diesmal mit dabei ist Constanze Neumann, die als Verlagsleiterin des Aufbau Verlags für die Bereiche Literatur und Sachbuch zuständig ist. Im Gespräch geht es u.a. um »Fast hell« von Alexander Sang (Aufbau Verlag), »Eurotrash« von Christian Kracht (Kiepenheuer und Witsch) und »Der Fallmeister« von Christoph Ransmayr (Fischer Verlag).

In Kooperation mit VOLLTEXT
Präsentiert von rbbKultur


Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.