Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Esther Becker »Wie die Gorillas«
© Nane Diehl

Mi 03.02.
20:00
Lesung, Gespräch, Buchpremiere

Abnehmen, ohne anderen davon zu erzählen, den Rasierer auf dem Weg in die Schwimmbad-Dusche verstecken, schminken ohne Mühe – als wäre es von Natur aus so. In ihrem Debütroman »Wie die Gorillas« beschreibt Esther Becker das Erwachsenwerden junger Frauen in einer Gesellschaft, die meint, alle könnten selbst bestimmen. Aber manches gehört sich und anderes nicht. Wo verlaufen die Grenzen zwischen Individualität und Gruppenzwang? Wie soll der Körper aussehen, wie sich benehmen?

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.