Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Do 12.11.
20:30
Gespräch, als Live-Stream
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Die Pandemie atomisiert den gemeinsamen Raum des Publikums und der Darsteller*innen. Wo einst eine unüberschaubare Menge von Zuschauer*innen war, finden sich jetzt Monaden von Menschen auf sorgsam abgegrenzten Sitzplatz-Inseln. Wie lassen sich angesichts der Pandemie Räume konstruieren, die als Gemeinschaftsorte erlebbar bleiben? Mit welcher Idee von Hygiene geht Theatermachen einher? Und wie greifen die neuen Bedingungen in das Bühnengeschehen ein? Es diskutieren Janina Audick (Professorin für Bühnenraum an der UdK Berlin), Benjamin Foerster-Baldenius (raumlaborberlin; Architekt), Wesko Rohde (Deutsche Theatertechnische Gesellschaft) und Claudia Bauer (Theaterregisseurin).

 

Hier klicken für den Livestream

 

Für die Diskussion während der Veranstaltung im Chat und die Möglichkeit, anschließend mit Bild und Ton am Nachgespräch teilzunehmen: Hier geht es zum Zoom-Webinar

In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung
Präsentiert von nachtkritik.de


Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.