Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

© privat

Di 03.11.
20:00
Buchvorstellung, Gespräch, als Stream
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Der Architekt Rudolf Hamburger (1903–1980) brachte Anfang der 1930er Jahre die Ideen des Neuen Bauens aus Berlin nach Shanghai. Dort kam er über seine Frau Ursula (später Ruth Werner) in Kontakt mit dem Geheimdienst der Roten Armee (GRU). Er unterstützte ihre geheimdienstliche Arbeit und kehrte 1939 im Auftrag der GRU zurück nach China. Konflikte mit dem chinesischen Geheimdienst, danach in Teheran mit der amerikanischen CIA und dem britischen Secret Service endeten im sowjetischen Gulag, von wo er 1955 in die DDR zurückkam.

 

Die Veranstaltung muss aus gegebenem Anlass leider ohne Publikum und digital stattfinden. Der Stream wird hier zur Verfügung gestellt.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.