Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

© wikipedia

Mi 10.07.
20:00
Filmvorführung und Gespräch
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

„Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat haben“, schrieb Fontane in seinen »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«. Dieser Gedanke ist angesichts der gegenwärtigen Diskussionen über Heimat und Fremde so aktuell wie damals, als Fontane zwischen Oder und Spree Geschichte und Geschichten märkischer Städte und Dörfer aufzeichnete. Bernhard Sallmann entnimmt daraus für seinen Film Passsagen, die er mit der heutigen Gestalt der Mark Brandenburg konfrontiert. So entstehen faszinierende Stillleben, die sich zu einer poetischen wie filmischen Landvermessung verdichten. Und es entsteht ein Gespräch des 19. Jahrhunderts mit unserer Gegenwart. Es ist, wie es war – und doch ganz anders: „Heimatkunde, still und leise. Fontane ging es um Entdeckungen auf den zweiten Blick. Dieser Geist“, so die Tageszeitung Die Welt, „findet sich auch in dem puristischen Dokumentarfilm wieder, mit dem Bernhard Sallmann das Fontane-Jahr einläutet.“

Mit freundlicher Unterstützung durch die Stiftung Preußische Seehandlung
Präsentiert von rbbKultur


Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.