Lade Veranstaltungen
01.10.13
20:00
Wolfgang Müller „Subkultur Westberlin 1979 ̶ 1989“
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Mit „Subkultur Westberlin“ hat Wolfgang Müller ein einfühlsames Porträt des Mythos Westberlin vorgelegt, einer Insel, wo man weder Karriere machen noch reich werden konnte, wo aber die alternative Szene einzigartige Freiheiten und Freiräume genoss. Sein Blick richtet sich auf das „queere“ Berlin, auf das eigene musikalische Umfeld wie die Künstlergruppe „Die Tödliche Doris“, die Anfänge der Punkbewegung sowie die legendären Schauplätze und westberliner Persönlichkeiten dieser Jahre. Jens Bisky, Feuilletonredakteur der Süddeutschen Zeitung und aufgewachsen im anderen Teil der geteilten Stadt, wird den Abend moderieren.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.