Lade Veranstaltungen
25.02.10
20:00
Buchvorstellung
Wolfgang Benz und Michael F. Scholz „Gebhardt. Handbuch der Deutschen Geschichte. Deutschland unter alliierter Besatzung 1945-1949. Die DDR 1949-1990“
Alfred Eichhorn im Gespräch mit dem Herausgeber
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Ein Handbuch ist eine geordnete Zusammenstellung eines Ausschnitts des menschlichen Wissens und dient als Nachschlagewerk. Gleichzeitig ist es auch immer ein Spiegel seines jeweiligen Entstehungszeitraums. Unter diesem Gesichtspunkt stellt Wolfgang Benz den neuen “Gebhardt”, Band 22 vor. Den Autoren ist es gelungen, einen wirklichkeitsnäheren und entideologisierten Ansatz ins Spiel zu bringen, der die Denkmuster des Kalten Kriegs überwindet.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.