Lade Veranstaltungen
07.05.07
20:00
Buchpräsentation, Film und Gespräch
Werner Wüthrich „1948. Brechts Zürcher Schicksalsjahr“
Moderation: Sabine Kebir
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Werner Wüthrich gewährt in seinem Buch viele neue Einblicke in Brechts Zürcher Leben, das vom Geheimdienst genau beobachtet wurde. Mit einem Film  präsentiert er auch erstaunlich viele Zeitzeugen, die seine Regiearbeit für ´Antigone` in Chur und für ´Puntila` in Zürich miterlebten, u. a. Regine Lutz, Valeria Steinmann, Theo Vonow. Brechts Interesse an Jugoslawien wird belegt durch Miroslav Lazović.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.