Lade Veranstaltungen
23.10.07
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
„Wagner und Brecht – zwei Weltdramatiker und ihre Bühnen“
Nike Wagner im Gespräch mit Friedrich Dieckmann
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Bilder aus Bayreuth heißt ein neues Buch von Friedrich Dieckmann, das Festspielberichte aus der Zeit 1977 bis 2006 versammelt: Einblicke in die jüngste Geschichte des einzigen deutschen Autorentheaters. Von der künstlerischen Inspiration her war auch das 73 Jahre nach Bayreuth gegründete Berliner Ensemble ein Autorentheater, und auch hier stellte sich nach dem Abtreten der Gründergeneration die Frage nach der Verbindlichkeit der von dieser vorgegebenen ästhetischen Haltung. Darf Brecht, der die Verfremdung lehrte, selbst „verfremdet“ werden, und in welchem Maß darf es Wagner, der ihr widerstrebte? Die Gegensätze dieser beiden liegen auf der Hand, worin liegt ihre Gemeinsamkeit? Über diese und andere Fragen unterhält sich der Autor mit Nike Wagner, der in den Mauern der Wahnfried-Ruine aufgewachsenen Intendantin des Weimarer Kunstfestes.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.