Lade Veranstaltungen
Volha Hapeyeva 
»Samota«
© Nina Tetri

Do 14.03.
20:00
Lesung, Gespräch, Buchpremiere

Volha Hapeyeva
»Samota«

Moderation Lara Sielmann
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Am Anfang herrscht bohrende Stille, doch das Brodeln hat bereits begonnen. Majas Forschungen über den Ausbruch eines Vulkans geraten ins Stocken. Zeitgleich findet in ihrem Hotel der Kongress zur »Regulation von Tierpopulationen« statt und sinistre Gestalten tummeln sich um sie. In einer zweiten Zeitebene gerät Sebastian mit dem düsteren Jäger Mészáros aneinander, es geht um Leben und Tod. Und Helga-Maria scheint eine Mittlerin und Wanderin zwischen den Zeiten zu sein. Wie hängt all das zusammen?

In Kooperation mit dem Literaturverlag Droschl