Lade Veranstaltungen
»Verse vom unbekannten Soldaten«
© Akademie der Künste, Berlin, Bertolt-Brecht-Archiv, Fotoarchiv 02/074a, Foto: unbekannt

Mi 08.02.
20:00
Vortrag, Musik
»Verse vom unbekannten Soldaten«
Mit Max Zschorna, Zhenja Oks und Elisabeth Ruhe
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 6,- € / ermäßigt: 4,- €
Einlass: ab 19:30 Uhr
Digital: Livestream

Das Ticket gilt für die Veranstaltung um 19:00 und um 20:00 Uhr.

Das Ensemble lesabendio, bestehend aus Zhenja Oks (Komposition, Stimme, Saiten), Elisabeth Ruhe (Arrangements, Flöte, Tasten) und Max Zschorna (Rezitation), bringt eine Vertonung der »Verse vom unbekannten Soldaten« des russisch-jüdischen Dichters Ossip Mandelstam zu Gehör. Der 1937 verfasste Zyklus ist als Mahnmal für die anonymen Schlachtopfer imperialer Machtkalküle entstanden. Max Zschorna, der auch die Übersetzung der Gedichte besorgt hat, führt mit einem Vortrag in das Werk Mandelstams ein.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.