Lade Veranstaltungen
Verlust der Heimat, Verlust der Erinnerung
Di 31.05.
17:00
Buchvorstellung, Gespräch
Verlust der Heimat, Verlust der Erinnerung
Wolfgang Benz im Gespräch mit Christiane Hoffmann
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 16:30 Uhr
Digital: Livestream

Auf den Spuren ihres Vaters wanderte Christiane Hoffmann auf der Fluchtroute, die im Januar 1945 für die Bewohner:innen des schlesischen Dorfes begann und durchs Sudetenland nach Westen führte. Die Journalistin, die für die FAZ und den Spiegel gearbeitet hat, ist Sprecherin der Bundesregierung. In ihrem Buch »Alles, was wir nicht erinnern« setzt sie sich mit dem Verlust von Heimat, mit der Flucht ins Ungewisse auseinander und damit, was diese Erfahrung mit einer Generation machte. Im Gespräch mit dem Historiker Wolfgang Benz schlägt sie Brücken zwischen Emotion und reflektierter Erinnerung.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.