Lade Veranstaltungen
07.07.10
20:00
Lesung und Gespräch
„Verlass dich, dass ich dir nicht fehle“ Briefwechsel zwischen Herz und Ruhm, Teil 2: „Thomas Bernhard – Siegfried Unseld. Der Briefwechsel“
Thomas Wild im Gespräch mit dem Herausgeber Raimund Fellinger
Es liest Meike Schlüter
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Thomas Bernhard war die Diva unter den deutschsprachigen Schriftstellern: eifersüchtig, launenhaft, skandaltrainiert, geldgierig – und genial. Wie es dem Leiter des Suhrkamp Verlags Siegfried Unseld gelang, diesen einzigartigen Empfindungs- und Beschimpfungsvirtuosen über 25 Jahre in seinem Verlag zu halten, zeigt der von Raimund Fellinger u.a. herausgegebene Briefwechsel zwischen dem Verleger und seinem Autor. Er bildet ein weiteres Lehrstück über den Brief als Genre zwischen Geld und Genie, Öffentlichkeit und Intimität.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.