Lade Veranstaltungen
© Birgit/ pixelio.de

20.07.14
16:00
Lesung und Gespräch
(Ausser Haus!)
Ulrike Edschmid „Das Verschwinden des Philip S.“
Thomas Flierl im Gespräch mit der Autorin
Veranstaltungsort: Märkisches Museum
Am Köllnischen Park 5, 10179 Berlin

West-Berlin, ein eigenartiger Ort, eine Art „anderes Deutschland“ zwischen Bundesrepublik und DDR: Als die Mauer fiel, waren nicht nur die Tage der DDR gezählt, auch die Zeit West-Berlins ging zu Ende... Die Autorin Ulrike Edschmid liest aus ihrem Roman „Das Verschwinden des Philip S.“ und spricht mit dem Bauhistoriker und Publizisten Thomas Flierl über die Zeit der Studentenbewegung, der Radikalisierung und der RAF in West-Berlin.

In Kooperation mit dem Stadtmuseum Berlin

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.