Lade Veranstaltungen
03.09.13
20:00
Lesung und Gespräch
Ulrich Woelk „Was Liebe ist“
Erhard Schütz im Gespräch mit dem Autor
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Ulrich Woelk entwickelt in seinem jüngsten und reifsten Roman „Was Liebe ist“ einen schicksalhaften Zusammenhang von Liebe, Musik, Krankheit und deutscher Geschichte, der in seiner Darstellung ebenso dicht wie im Dargestellten ergreifend ist. In Zusammenarbeit mit Das Magazin

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.