Lade Veranstaltungen
© Jewish-High-School-Amsterdam

Do 23.01.
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Über Anne Franks Roman »Das Hinterhaus«
Wolfgang Benz im Gespräch mit Joachim von Zepelin
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Das jüdische Mädchen Anne Frank, das im Versteck in Amsterdam den Holocaust zu überleben hoffte, starb als 15-Jährige im KZ Bergen-Belsen. Ihr Schicksal bewegt seit Jahrzehnten Millionen Leser*innen ihres Tagebuchs. Sie selbst wurde zum Mythos. Sie hatte den großen Wunsch, mit einem Roman über ihr Schicksal berühmt zu werden. Dazu überarbeitete sie ihr Tagebuch und berichtete darüber in den Briefen an die imaginäre Freundin Kitty. Sie zeugen vom literarischen Talent und beleuchten eine wenig bekannte Facette der Überlieferung des Tagebuchs. Joachim von Zepelin betreute als Lektor die neue Anne-Frank-Edition »Liebe Kitty. Ihr Romanentwurf in Briefen«. Im Gespräch mit Wolfgang Benz erläutert er die Ambitionen der Autorin.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.