Lade Veranstaltungen
Trümmerlandschaft Nachkriegsdeutschland
Di 27.06.
17:00
Buchvorstellung, Gespräch

Trümmerlandschaft Nachkriegsdeutschland

Wolfgang Benz im Gespräch mit Sabine Schiller-Lerg und Wolfgang Stenke
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 6,- € / ermäßigt: 4,- €
Einlass: ab 16:30 Uhr
Digital: Livestream

Im Oktober 1947 reiste der Emigrant Ernst Schoen im Auftrag der BBC aus London in die Trümmerlandschaft Nachkriegsdeutschlands. Der einstige Pionier des Rundfunks der Weimarer Republik begegnete als Vertreter der britischen Besatzungsmacht ehemaligen Kollegen, Radiomitarbeitern und Freunden. Außer dem offiziellen Germany Report führte Schoen ein Reisetagebuch mit entlarvenden Einsichten zur Gesellschaft der Besatzer und Besetzten. Sabine Schiller-Lerg und Wolfgang Stenke haben den Text entdeckt und veröffentlicht. Sie sprechen darüber mit dem Historiker Wolfgang Benz.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.