Lade Veranstaltungen
08.09.09
20:00
Buchvorstellung
Thomas Kraft „Jakob Wassermann. Biografie“
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Jakob Wassermann, der Sohn eines jüdischen Spielwarenfabrikanten aus Fürth, gehörte zu den meistgelesenen Autoren der Weimarer Republik. Mit den Romanen Kaspar Hauser und Der Fall Mauritius erlangte er internationalen Ruhm. Thomas Kraft beschränkt sich jedoch nicht allein auf eine typische Werkbiografie: er bezieht auch Wassermanns zeit- und entwicklungsgeschichtlichen Kontext mitsamt den politischen und literarischen Umbrüchen seiner Zeit ein.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.