Lade Veranstaltungen
28.04.08
20:00
Gespräch
„Theater und Film“
Paul Werner Wagner im Gespräch mit Cox Habbema
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

1968 kam die niederländische Schauspielerin und Regisseurin in die DDR. Sie gehörte 15 Jahre lang dem Ensemble des Deutschen Theaters an. Unvergessen ihre Inszenierungen „Senecas Tod“ von Peter Hacks und „Reineke Fuchs“ mit dem grandiosen Eberhard Esche. Als „kluge Bauerntochter“ in Rainer Simons Märchenfilm „Wie heiratet man einen König“ wurde sie einem Millionenpublikum bekannt. Nach der Rückkehr in ihre Heimat war sie Intendantin der „Stadsschouwburg Amsterdam“ und Schauspielprofessorin. 2004 erschien ihr autobiografisches Buch „Mein Koffer in Berlin“.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.