Lade Veranstaltungen
13.01.10
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
(Ausser Haus!)
Tanya Lieske „Spion wider Willen“
Moderation: Ralph Schock
Veranstaltungsort: Saarländische Landesvertretung
In den Ministergärten 4, 10117 Berlin

Zwei Frauen, drei Generationen. Ein Mikrofon. Kurz vor dem Ende ihres Lebens bricht Margarete, die Frau des Spions „Albert“ und Großtante der Autorin, ihr Schweigen. Sie berichtet von ihrer Emigration 1935 nach Frankreich und davon, wie die Gestapo kurze Zeit später ihren Mann Gustav Regitz, der ein dreiviertel Jahr in Dachau saß und im Prinz-Albrecht-Palais verhört wurde, zu ihrem ‚Mitarbeiter’ machte. Hat der Spion „Albert“ Lore Wolf, eine bekannte Kommunistin, an die Deutschen ausgeliefert? Was ist wirklich geschehen, damals, im Sommer 1940 in Paris? Mehr als 60 Jahre später sucht und findet Tanya Lieske die Akte des Spions „Albert“ im Archiv und reist ein letztes Mal mit Margarete nach Paris.

In Zusammenarbeit mit der Landesvertretung des Saarlandes

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.