Lade Veranstaltungen
27.04.11
20:00
Lesung und Gespräch
Stephan Wolle „Aufbruch nach Utopia. Alltag und Herrschaft in der DDR 1961–1971″
Christoph Links im Gespräch mit Christian Semler und dem Autor
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

August 1961: Die Mauer stand, die Welt Richtung Westen war dicht. Die Sowjetführung verkündete 1961 den Aufbau des Kommunismus. So utopisch es war, auch in der DDR begann 1962/63 eine Zeit der Reformen. Der Historiker Stefan Wolle greift bei seiner Darstellung der DDR Alltagsgeschichte nicht allein auf Akten zurück, sondern lässt das gesamte Material – von Kinderzeitschriften über Filme und Schlager bis hin zur Literatur – zu Wort kommen. Gesprächspartner sind der Verleger Christoph Links und der taz-Journalist Christian Semler.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.